Fachbegriffe

  • Audible:

    Wenn der Quarterback einen bereits angesagten Spielzug kurz vor dem Snap noch einmal ändert, spricht man von einem Audible.

  • Backfield:

    Im Backfield stehen jene Offense Spieler, welche nicht direkt an der Line of Scrimmage aufgestellt sind. Unter anderem der Quarterback.

  • Blind Side:

    Die Blind Side ist jene Seite der Offense, welcher der Quarterback nach dem Snap seinen Rücken zuwendet. Bei einem Rechtshänder beispielsweise meistens die linke Seite.

  • Complete Pass:

    Ein Pass, der aus der Luft gefangen und sicher festgehalten wird.

  • Conversion:

    Die Möglichkeit, nach einem Touchdown mit einem Spielzug zwei Extrapunkte zu erzielen. Dabei muss aus zwei Yards Entfernung abermals die Endzone erreicht werden.

  • Down:

    Angriffsversuch. Dabei stehen einer Mannschaft vier Versuche zu, um jeweils zehn Yards vorzurücken. In der Regel wird beim vierten Down gekickt, um entweder ein Field Goal zu versuchen oder einen Punt zu vollziehen.

  • Endzone:

    Der Bereich, der auf beiden Seiten des Spielfelds zwischen Goal Line (Linie zwischen Spielfeld und Endzone) und End Line (Linie auf Höhe des Torgestänges) gelegen ist. Das "Ei" muss dorthin getragen oder dort gefangen werden, um einen Touchdown zu erzielen.

  • Extrapoint:

    Nach einem Touchdown erhält die angreifende Mannschaft die Möglichkeit, mittels eines Kicks von der 15-Yard-Line durch die Torstangen einen Extrapunkt zu erzielen.

  • Field Goal:

    Erfolgreicher Kick durch die Torstangen, für den man drei Punkte bekommt.

  • Flag:

    Wird von den Schiedsrichtern aufs Feld geworfen, wenn ein Foul vorliegt.

  • Fumble:

    Fallenlassen des Balles, wenn der Ballträger Kontrolle über den Ball hatte. Dies hat oft einen Turnover, den Verlust des Angriffsrechts, zur Folge. Wichtig hierbei: Die Berührung des Spielers mit dem Boden kann keinen Fumble hervorrufen - der Ball muss also aus der Hand geschlagen werden oder aus der Hand rutschen.

  • Huddle:

    Ansammlung der Spieler, bevor sie sich an der Line of Scrimmage positionieren. Im Huddle gibt der Quarterback den kommenden Spielzug vor.

  • Incomplete Pass:

    Ein Pass des Quarterbacks, der den Boden berührt, bevor er vom Receiver gefangen und kontrolliert wird. Anders als die Interception zieht dies keinen Ballverlust nach sich.

  • Interception:

    Abfangen des Footballs aus der Luft, wodurch die verteidigende Mannschaft das Angriffsrecht erhält.

  • Interference:

    Illegale Behinderung eines Passempfängers oder - bei Kicks - des Kick Returners. Bei Pass Interference wird das Spiel von der Stelle fortgesetzt, wo die Interference stattfand.

  • Kickoff:

    Anstoß, bei dem der Kicker den Ball aus dem Tee (kleiner Plastikständer) nach vorne schießt.

  • Line of Scrimmage:

    Imaginäre Linie, an der sich die Mannschaften aufstellen, um den Ball nach einer Unterbrechung wieder ins Spiel zu bringen.

  • Punt:

    Abschlag aus der Hand. Wird von der angreifenden Mannschaft praktiziert, sobald sie die für einen First Down erforderlichen Yards nicht erreicht hat - gewöhnlich nach dem 3rd Down. Im Anschluss an einen Punt wechselt in aller Regel der Ballbesitz.

  • Touchdown:

    Spielziel eines Angriffs, das man dann erreicht, wenn der Ball entweder in die Endzone getragen wird oder von einem in der Endzone befindlichen Receiver gefangen wird. Für einen Touchdown bekommt man sechs Punkte.

 Copyright© 2018 Lippstadt-Eagles All Right Reserved
Wir verwenden Cookies auf dieser Website, um unsere Dienste ständig zu verbessern und bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Durch einen Klick auf "Ablehnen" werden keine Cookies verwendet.
Weitere Informationen Ok Ablehnen